Private Kinderbetreuung in Mannheim und Ilvesheim
mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt
Inhaberin: Dr. Anja Dhein

Pädagogisches Konzept

Liebevolle Betreuung und naturwissenschaftliche Frühförderung

Unsere Zielsetzung lautet "Ihr Kind in den besten Händen, von Anfang an - weil Betreuung mehr ist". In unserer Kinderbetreuung werden wir täglich daran arbeiten, diesem Anspruch gerecht zu werden.

Helle und ansprechende Räume, viel Nestwärme und ein sehr guter Betreuungsschlüssel mit festen Bezugspersonen gewährleisten schon für die Kleinsten eine Atmosphäre voller Geborgenheit und Vertrauen.

Darüber hinaus bieten wir bereits für die Kleinsten Bildung und Förderung von Anfang an. Das Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist die naturwissenschaftliche Bildung und Frühförderung von Kleinkindern. Dabei ist es unser Anliegen, spielerisch ein mehrperspektivisches und individuelles naturwissenschaftliches Lernen zu fördern, bei dem das selbstständige Ausprobieren und Explorieren mit allen Sinnen im Vordergrund steht. Die Idee des ganzheitlichen, individuellen Lernens durch Erfahrung finden sich im Ansatz des genetisch-exemplarischen Lernens bei Martin Wagenschein und im Ansatz des Wahrnehmungs- und Erfahrungslernens bei Gerd E. Schäfer wieder. Beide Ansätze fließen in das pädagogische Konzept des D(H)EIN Entdeckeruniversum ein. Unserer pädagogischen Arbeit liegen dabei folgende Grundprinzipien zugrunde:
  • Kinder brauchen eine Umwelt, in der vielfältige Naturphänomene erlebt, wahrgenommen und beobachtet werden können.
  • Kinder brauchen Zeit für eine ausführliche Beobachtung, müssen dabei Gelegenheit haben, ihrem eigenen Rhythmus zu folgen und sicher sein können, dass die Erwachsenen aufmerksam wahrnehmen, was sie dazu mitzuteilen haben.
  • Anregende Impulse erhalten die Kinder über eine Umgebung, die altersangemessene Möglichkeiten zur sinnlichen Erfahrung enthalten.
  • Kinder brauchen beim Lernen die Interaktion mit anderen Kindern, da diese Impulsgeber für Lernprozesse sein können.
Für den Erwerb naturwissenschaftlicher Grunderfahrungen und ihren Weg zu einem naturwissenschaftlichen Grundwissen brauchen die Kinder gezielte Unterstützung. Unser Konzept beinhaltet den Ansatz der sinnlich-gegenständlichen Erfahrungen, der in den pädagogischen Angeboten durch unser Team aufgegriffen und umgesetzt wird.

Bei der Erschließung von Naturphänomenen für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren achten wir generell darauf, dass ihnen nicht irgendwelches Wissen noch früher als es der Kindergarten oder die Schule tun, lediglich etwas „kindgemäßer“ vermittelt wird. Das Konzept unserer Kleinkindbetreuung im D(H)EIN Entdeckeruniversum fördert das Lernen durch naturwissenschaftliche Angebote,
  • die keinen Erwartungsdruck erzeugen,
  • den Kindern Freude bereiten,
  • bei denen die Kinder mit Spaß lernen,
  • die den Entdeckungsdrang wecken,
  • die die Entwicklung fördern und einen sinnlichen Charakter besitzen.